17 Feb 2015

3D Stecksystem – Studie

Aus 2D-gelaserten Bauteilen aus Holz und Pappe wurden komplexe 3D Knotenpunkte und resultierende Stecksysteme entwickelt und prototypisch realisiert. Die Verbindungen werden stets nur gesteckt und nicht verklebt und sind reziprok, d.h. das System kann wieder in seine Einzelteile zerlegt werden.

3Df_Bild_001-Stecksystem_1200x600   3Df_Bild_005-Stecksystem_1200x6003Df_Bild_003-Stecksystem_1200x6003Df_Bild_004-Stecksystem_1200x600

Merken

15 Feb 2015

Rotationsgravur in Glas

Mit einem speziell entwickelten Rotationswerkzeug für unseren 100W Lasergravurgerät können wir sämtliche Rotationskörper (auch Hölzer, Flaschen, Pappröhren) im wahrsten Sinne des Wortes ‘rundum’ bearbeiten. D.h. schneidbare Materialien wie Kunststoff, Holz usw. können wir mit dem Rotationstool auch bis zu den gleichen Stärken wie beim entsprechenden flachen Material auch schneiden.

In dieser Studie haben wir konventionelle Getränkegläser mit konischem Querschnitt mit einer Rastergravur versehen. Das Ergebnis sehen sie auf den folgenden Bildern:

3Df_Bild_002_gravur_glasgefaess_1200x6003Df_Bild_001_gravur_glasgefaess_1200x600

15 Jan 2015

Gravieren in Beton

Für eine Ausstellung von Jonathan Haehn (Superartitecture) wurden 110 x 80 cm große Betonplatten graviert. Es wurden sowohl vollflächige Zeichnungen mit einer Rastergravur (ähnlich dem Vorgang in einem herkömmlichen Papierdrucker) und großformatige Vektorzeichnungen (Linien) per Vektorgravur erzeugt.

Die Bilder sind vom 19.-25. Jan 2015 in den Hallen von Superartitecture Studio zu sehen. Hier wird auch die Installation ‘tretford rugdesign’ von Frank Horlitz (Raumwiese) und Christiane Strauss (Illustra), für die wir Teppich Schnittmuster sowie Gravuren produziert haben, präsentiert.

Details aus Vektorgravur (Linien werden mit dem Laser nachgefahren) in Beton (Nivelliermasse) Größe ca. 100 x 70 cm:

 

3Df_003_Gravur_JH_1200x600

3Df_006_Gravur_JH_1200x600

3Df_005_Gravur_JH_1200x600

3Df_004_Gravur_JH_1200x600

 

14 Jan 2015

Leuchte ‘Verve’

Die Leuchte ‘Interference’ ist ein 3D Stecksystem aus planaren 2D Bauteilen aus kaschiertem Buchbinderkarton. Die Form der Leuchte wird in einem sogenannten Konfigurator vom Kunden selbst entworfen bzw. modifiziert und bestellt. Die automatisch generierten Schnittdateien werden dann in einen 3D Formlabor Laser geladen und alle Bauteile der Leuchte werden mit höchster Präzision gefertigt, sodass der Kunde die Teile nur noch selbst zusammenstecken muss. Durch die Materialbeschaffenheit und die hohe Schnittgenauigkeit eines Lasercutters halten die Teile nach dem Stecken von selbst zusammen und müssen nicht mehr geklebt werden.

 

3Df_002_Leuchte_Interference_1200x6003Df_003_Furnier_LAsern_1200x600 Kopie Kopie3Df_004_Furnier_LAsern_1200x600 Kopie Kopie3Df_001_Leuchte_Interference_1200x600

15 Dec 2014

Furnier Patterns

Im Gegensatz zur CNC Fräse arbeitet der Laser mit einem nahezu profillosen Schnitt (Schnittbreite ca. 0,15 mm). Dadurch enstehen beim Schneiden keine abgerundeteten (Innen-) Ecken. Das Laserschnittverfahren eignet sich daher, wie hier im Beispiel gezeigt, ideal für den individuellen Zuschnitt von Furnier und anderen dünnen planaren Materialien und macht, besonders durch seine hohe Präzision, die Weiterbearbeitung einfacher und führt so zu exakteren qualitativ hochwertigeren Ergebnissen (z.B. im Formen- und Möbelbau etc.).

3Df_001_Furnier_1200x600

3Df_003_Furnier_1200x600

25 Sep 2014

Surfbrettstudie aus Pappe

Inspiriert von und unterstützt durch Mike Sheldrake (Cardboard Surfboards), einem Amerikanischen Programmierer, der Surfbretter aus Pappe baut, und in Zusammenarbeit mit Till Hartmann und Maik Holtiegl wurde mit der Software Grasshopper 3D (für Rhino 3D) ein Programm entwickelt, das auf Basis eines virtuellen 3D-Modells Bauteile für ein Surfbrett-Stecksystem aus Pappe generiert. Der Kern aus Papier wird wie bei herkömmlichen Brettern mit Schaumkern 2-3-fach mit Glasfaserverstärktem Kunststoff (Epoxid) einlaminiert. Das Surfbrett ist voll funktions- bzw. schwimmfähig. 3D Formlabor lasert die formoptimierten Bausätze in 2 Stunden aus hochqualitativer Wellpappe BC Welle 290gr mit Naturfaser (Natural Fiber). Die ersten beiden Prototypen wurden 2013 in Portugal und Holland das erste Mal gesurft.

3Df_Bild_003-Cardboard_1200x600 3Df_Bild_002-Cardboard_1200x600 3Df_Bild_001-Cardboard_1200x600

3Df_Bild_004-Cardboard_1200x600 3Df_Bild_005-Cardboard_1200x600 3Df_Bild_006-Cardboard_1200x600

 

 

 

 

 

17 Sep 2014
15 Sep 2014

2D-3D Stecksysteme

In zahlreichen Experimenten werden im Formlabor Stecksysteme aus gelasertem Plattenmaterial wie MDF, Pappe und Acrylglas gefertigt. Diese ‘Baukastensysteme’  finden Anwendung sowohl in der Architektur und als auch im Industriedesign und Möbelbau. Zusammen mit responsive design studio wurden zahlreiche Prototypen entwickelt und für bestimmte Anwendungen optimiert.

DSC01335 DSC01334 DSC01333 DSC01332

14 Aug 2014

Lasergravur Massivholz

Wir lasergravieren Ihre Vektor- und Rastergrafiken in eine Vielzahl von Materialien und Oberflächen. Selbst Rotationskörper (wie z.B. ein Kölschglas) können wir gravieren. Dabei ist in den meisten Fällen die Rastergravur (Gravur von Flächen, Pixelbildern etc) genauso möglich wie das kontinuierliche Abfahren von Vektorgrafiken (Kurven und Linien) mit geringer bis mittlerer Leistung – dabei wird die Oberfläche des Materials nur ‘angeritzt’ und nicht durchgeschnitten – möglich.

DSC01314

oben: Rastergravur (flächige Gravur) in Massivholz ca. 6×6 cm (versch. Tiefen möglich)